Session 1.1

Holistische Konzepte für die Mobilitätswende – die Verknüpfung von urbanen und ländlichen Räumen

In dieser Session erwarten Sie zu dem Thema „Holistische Konzepte für die Mobilitätswende – die Verknüpfung von urbanen und ländlichen Räumen“ interessante Impulsvorträge aus der Wissenschaft, dem Verkehrsverbund Nah.sh und einer Kommune. Sie werden spannende Einblicke in ein neues Modellprojekt zur Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs in der Schlei-Region, welches kürzlich mit 29,3 Millionen Euro vom Bund gefördert wurde erhalten und Interessantes aus einem Mobilitätskonzept der AktivRegion Sachsenwald-Elbe erfahren.

Die Mobilität von allen Bürger:innen im urbanen sowie ländlichen Raum und an dessen Schnittstelle optimal zu gewährleisten, Umweltschutz und Klimazielen gerecht zu werden und gleichzeitig den Anforderungen einer starken Wirtschaft sowie einer funktionierenden Stadt zu berücksichtigen und vor allem eine Mobilitätwende für alle Nutzer:innen attraktiv und nutzbar zu gestalten, stellt Verkehrsunternehmen, Politik und Gemeinden vor große Herausforderungen.

In dieser Session möchten wir besonders den Bereich der alltäglich stattfindenden berufs-, betreuungs- und ausbildungsbedingten, sowie freizeitbedingten Individualverkehre an der Schnittstelle der ländlichen und urbanen Räume in der Mobilitätswende betrachten.

Welche Lösungen wären denkbar und welche Hemmnisse und Überlegungen gilt es zu berücksichtigen?

Diesen Fragen möchten wir in dieser Session, gemeinsam mit Ihnen und dem Podium, nachgehen.

Moderation: Jens Sandmeier (WT.SH) & Dr. Matthias Hüppauff (Wfg NF / EE.SH)
 

Hier geht es zum Livestream dieser Session

Raum: 1A

Anmeldestatus:

Ablauf

Einführung / Begrüßung

Gesellschaftliche Herausforderungen einer nachhaltigen Verkehrs- und Mobilitätswende

Prof. Dr. Katharina Manderscheid
Universität Hamburg

Mobilität ist Chef:innensache: Warum es für Verantwortliche sinnvoll ist, die ganzheitliche Betrachtung von Mobilität in die tägliche Praxis zu verankern.

Petra Coordes
NAH.SH GmbH

Zusammen erreicht man mehr - mehr nachhaltige Mobilität in einer ländlichen Region

Maria Hagemeier-Klose
Klimaschutzmanagerin, Amt Büchen / Aktivregion Sachsenwald-Elbe

Potenziale von Smart Grids & Elektromobilität auf dem Weg in die Klimaneutralität

Timo Saager
Transfer-Hub Klimaneutrales Wirtschaften / WTSH

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bitte registrieren Sie sich zunächst, um sich anschließend anzumelden.

Registrieren